Vorlesungen

Die Anwälte der Kanzlei isarpatent® halten vereinzelt an deutschen Hochschulen und regelmäßig im Wintersemester an der Technischen Universität München (TUM) Einzelvorlesungen und Vorlesungsreihen zu Themen des gewerblichen Rechtsschutzes. Zudem finden auch Vorlesungen an renommierten ausländischen Universitäten statt, vor allem in China und Korea.

Diese Vorlesungen bieten den teilnehmenden Studenten und Wissenschaftlern einen fundierten Überblick über die verschiedenen Gebiete des geistigen Eigentums (Intellectual Property), insbesondere hinsichtlich Patenten, Gebrauchsmustern, Marken, Domains und Designs.

Dabei wird der Weg von der Erfindung bis zum Patent bzw. zur Erlangung der jeweiligen Schutzrechte, deren rechtliche Durchsetzung vor den Gerichten und die wirtschaftliche Verwertung der Schutzrechte betrachtet.

Die Vorlesung zeigt verschiedene Möglichkeiten zum Schutz und zur Verwertung von Hochschulerfindungen und Forschungsergebnissen, beispielsweise im Rahmen von Firmenausgründungen (Start-up, Spin-off) oder im Rahmen von Kooperationen mit der Industrie.

Für unterschiedliche technische Fachgebiete und Studienzweige erfolgt eine Vertiefung des vermittelten Wissens über die Patentierungsmöglichkeiten von Erfindungen in dem jeweiligen Fachgebiet anhand von praktischen Fallbeispielen.

In unserer aktuellen isarpatent®-Vorlesunsreihe an der TUM behandeln wir das Thema:

„Von der Erfindung zum Patent“

Die Vorlesung findet in diesem Wintersemester 20/21 per Videokonferenz statt.

Weiterführende Informationen zu unserer isarpatent®-Vorlesung sowie eine Terminübersicht finden Sie hier.